Strickmantel

Als die neuen Anleitungen von Filati Herbst/Winter 2018 erschienen sind, ist mir beim Durchblättern sofort ein Mantel ins Auge gestochen.

Da ich aber noch einige Projekt am Laufen hatte, musste das Projekt „Strickmantel“ auf Eis gelegt werden. Ich stöbere immer wieder einmal bei Filati herum, am liebsten bei den Wollpaketen. Tja, und da fiel mir sofort wieder dieser Mantel ins Auge. Dann wurde ich vor die nächste Entscheidung gestellt … welche Farbe es werden soll *hmmmm*

Sofort nach Erhalt der Wolle wurde angenadelt. Der Mantel strickte sich wie von selbst. Aber dann kam die erste Herausforderung … der Fallmaschenzopf … dieser befindet sich am Rückenteil und ist gewöhnungsbedürftig. Nochmals stricken würde ich ihn nicht.

Weiter ging es mit den beiden Vorderteilen und den Ärmeln. Wobei ich mich bei den Vorderteilen dazu entschlossen habe, statt dem Fall-maschenzopf einen normalen Zopf zu stricken.

Danach ging es ans Fertigstellen. Für den Kragen wurden Maschen still-gelegt. Alles kein Problem, bis ich zu jenem Punkt kam, wo der Kragen mit einem Maschenstich zusammengefasst wurde. Ich kann euch sagen, da habe ich meine Sünden abgebüßt. Aber im Endeffekt hat alles super geklappt *yipiiiieeeee*.

Der Mantel ist leger und bequem, das Garn total flauschig und angenehm auf der Haut. Jetzt schon eines meiner Lieblingsteile 🙂

Anleitung: Collezione No. 7/18, www.filati.cc
Garn: Lana Grossa LOVELY Fine Tweed, Rosenquarz
Verbrauch: 400 g, NS 6,5
Start: 10.2.19 – Fertigstellung: 10.3.19

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s