Stinos

Das sind jetzt meine zweiten Stinos. Mein Mann wünschte sich einen etwas längeren Schaft (18 cm). Natürlich habe ich wieder die Herzchenferse und die Schleudersternspitze, die ich beim KAL von https://www.sockshype.com/ kennen- und stricken lernen durfte, gemacht.

Da ich mir vor kurzem die Addi Crasy Trio – biegsame Socken-Stricknadeln – gekauft habe, musste ich sie probieren. Ich wechselte immer wieder zwischen dem Nadelspiel und den biegsamen – jedoch kurzen – Sockenstricknadeln. Anfangs dachte ich mir, das schaffe ich nie, da die Nadeln schon ziemlich kurz sind. Dann habe ich mir das Video auf YouTube angesehen und mich damit probiert. Und siehe da, durch viel Übung wird es auch immer besser.

Addi Crasy Trio
Garn: handgefärbte Wolle von Glücks-Strähnchen,
Merino Sockenwolle 4-fädig, LL 420 m/100 g
Verbrauch: 1 Strang für Gr. 44/45, NS 2,5
Bund: 3 M re, 1 M li, Schaft 18 cm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s