Schal

Mein Sohnemann wünschte sich für seine Freundin zu Weihnachten einen Schal. Ganz so einfach, wie ich mir das vorstellte, war es dann doch nicht. Da sie eher zu gedeckten Farben, sprich grau oder schwarz, tendiert, habe ich mich dann für einen leichten grauen Verlauf entschieden. Der passt immer und vor allem auch überall dazu 🙂

In meinem Stash hatte ich noch zwei 3fädige Bobbel, einer graumeliert und der zweite mit einem grauen Verlauf, mit einer LL von 1.000m, die ich super miteinander verstricken konnte. Angenadelt wurde der Schal mit Chiagoo´s NS 5,00.

Als Vorlage diente der Morainshawl, den ich erst vor kurzem gestrickt habe. Damit jeder Musterblock die gleiche Länge hat, wurden Muster mit 6 Reihen gewählt. Diese wurden 13x wiederholt. Aufgelockert wurde das Strickstück durch die verschiedenen Ajourmuster.

Entstanden ist ein schräg verlaufender Winterschal mit einem zarten Grauverlauf, 190 x 45 cm. Die Freude war riesengroß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s