MailaSocks

Die neuen *MailaSocks* sind Toe Up Socken mit einen hübschen und einfach zu strickendem Lochmuster. Die Anleitung ist seit 8.4.2021 bei Sockshype erhältlich. Vor der Veröffentlichung wurde die Anleitung von der Teststrickgruppe einer genauen Prüfung unterzogen.

Die MailaSocks beginnen an der Spitze, mit der Schleudersternspitze toe up. Auch diese Art der Spitze war Neuland für mich. Keine Angst, sie ist einfach zu stricken.

Das Lochmuster ist leicht verständlich und ich benötigte nach kurzem keine Anleitung mehr.

Nun zur Ferse, dieses Mal wurden keine seitlichen Spickel gearbeitet, sondern ein an der Sohle befindliches Dreieck. Die Rundung der Ferse besteht aus verkürzten Maschen. Durch die Fersenwand werden die zugenommenen Maschen wieder reduziert, sodass eine super Passform entsteht.

Der Schaftlänge kann nach eigenen Bedürfnissen gestrickt werden. Bedenke jedoch, dass du mit der letzten Reihe des Lochmusters endest.

Der Abschluss besteht aus einem Bund von 9 Reihen, aus zwei recht verschränkten und zwei linken Maschen. Zum Ende werden diese mit einem Umschlag elastisch abgekettet. Diese Art des Abkettens ist bei Toe Up Socken mein Favorit.

  • Garn: Cotton Bamboo – ein leichtes Sommergarn
  • 40% Baumwolle, 25% Schurwolle, 20% Viskose (Bambus), 8% Polyamid und 7% Polyester
  • Verbrauch: 53 g
  • Nadeln: AddyCrasyTrio 2,5
  • Größe: schmale 36
  • Maschen: 56
  • Fußlänge: 23 cm
  • 14.3 – 20.3.2021
Fazit: Cotton Bamboo ist ein weiches angenehm zu tragendes Sommergarn, passend für die MailaSocks 🙂 mein absoluter Favorit 2021

2 Gedanken zu “MailaSocks

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s